gemeinsam entdecken
Kleiderladen 2
gemeinsam betten
Bannerbild
Kleiderladen 1
Bannerbild
gemeinsam Essen
gemeinsam spielen 2
gemeinsam kuscheln
Bannerbild
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Familienhilfe

Familienpaten

Familienpaten werden eingesetzt für:

  • Sehr junge Eltern

  • Alleinerziehende

  • Eltern in Trennungs- und Scheidungssituation

  • Familien, die isoliert leben und kein funktionierendes Netzwerk haben

  • Familien mit Mehrfachbelastungen wie: Krankheit, Behinderung, Arbeitslosigkeit, Verschuldung, viele Kinder

  • Familien mit Migrationshintergrund, die ungenügend integriert sind

Familienpaten sind ehrenamtliche Mitarbeiter: innen, die für einen vereinbarten Zeitraum einige Stunden pro Woche zu immer derselben Familie mit kleinen Kindern gehen.


Sie bringen, was sich die Eltern gewünscht haben:

Eine freundschaftliche Beratung von privaten und kompetenten Ratgeber: innen in Alltags- und Erziehungsfragen.

Sie passen auch auf Kinder auf, wenn die Eltern einen unerwarteten Termin wahrnehmen müssen.


Ebenso kann bei der Hausaufgabenbetreuung, Freizeitgestaltung, dem Umgang mit Schule, Kindergarten und Behörden unterstützt werden.

Ehrenamtliche Familienpaten werden eingesetzt, um Alltagsprobleme rechtzeitig dort zu lösen, wo sie auftreten und um eine Problemeskalation, die vielfache professionelle Hilfe notwendig macht, zu verhindern.


Dies alles wird mit der Familie abgesprochen. Die Betreuung dauert zwischen einem halben und einem ganzen Jahr je nach Bedarf.

FP1
FP2
Begleiteter Umgang

Der begleitete Umgang bietet Unterstützung an, wo Eltern nach der Trennung keine einvernehmliche Regelung für den Umgang des Kindes zum getrenntlebenden Elternteil finden.


Der Umgang findet in unseren Räumen mit geschulten Umgangsbegleiter: innen statt. Die Kosten trägt in der Regel das Jugendamt.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns, wir beraten Sie gerne.

BU1
BU2